The Ellingtones

Mit dieser Band, welche meistens im Trio (Gesang - Klavier - Bass) zu hören ist, aber auch des öfteren durch Schlagzeug und/oder Saxophon zum Quartett oder sogar Quintett ergänzt wird, stehe ich am meisten auf der Bühne. Der Name ist inzwischen eigentlich kaum noch Programm, denn einschlägige Duke Ellington-Klassiker wie "Take the 'A'-Train" oder "Satin Doll" sind eigentlich nur dann zu hören, wenn die Band mal ohne eine ihrer beiden Sängerinnen unterwegs ist, was sehr selten vorkommt. Musikalisch stehen Cover-Versionen großer Pop- und Rock-Hits im Vordergrund, deren Arrangements und Transkriptionen meiner Feder entstammen. Inzwischen ist diese Band sehr gut gebucht und und hat sich zum einen durch ihr musikalisches Profil, zum anderen durch ihre Vielseitigkeit einen Namen gemacht. Denn neben den vielen Cover-Versionen gibt es auch ein großes Jazz-Repertoire und sogar einiges Tanzbares im Programm. Somit sind die musikalischen Grenzen fließend und die Band ist sehr vielseitig einsetzbar, wovon unsere zahlreichen Auftritte bei verschiedensten Anlässen zeugen.

www.ellingtones.de

Klicken Sie auf einen Link für mehr Infos zu den jeweiligen Bands:

The Ellingtones
Unique
Swing-o-matic